Operationelles Programm Ostpolen
für die Jahre 2014-2020

PRODUKTION, HANDEL-DIENSTLEISTUNGSUNTERNEHMEN

TEKATEX Damian Boćkowski

 

Ziel des Projekts ist es, eine möglichst breite Kundengruppe auf dem deutschen und niederländischen Markt zu erreichen, um hochwertige Textilmaschinen sowie Service- und Reparaturleistungen zu verkaufen. Die Vision des Unternehmens ist es, die Marke des Unternehmens auf ausländischen Märkten zu entwickeln, um das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern zu gewinnen.

Das Unternehmen TEKATEX wird eine Zusammenarbeit mit vielen Herstellern von Textilprodukten sowie Händlern und Zwischenhändlern beim Verkauf von Maschinen auf ausgewählten Zielmärkten aufbauen. Das Projekt steht im Einklang mit der Beschreibung des operationellen Programms Ostpolen für 2014-2020, für Prioritätsachse I: Unternehmerisches Ostpolen, für Maßnahme 1.2 Internationalisierung von KMU.

Projektwert: 651.039,00 PLN Kofinanzierungswert: 449.905,00 PLN

Projekt kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds
Regionale Entwicklung im Rahmen des operationellen Programms Ostpolen für 2014-2020
Quelleninformationen zum Operationellen Programm Ostpolen für 2014-2020 finden Sie unter www.popw.parp.gov.pl

 

 

Bleiben Sie informiert

Newsletter

Anschrift
  • TEKATEX
  • Leszczyny 25B
  • 26-008 Górno
  • tekatex@wp.pl
  • info.tekatex@wp.pl
Tekatex Textile Machinery

Wir herstellen Anlagen für die Textilindustrie, wie etwa Ballenöffnurgslinien, Kreuzlegern, Randstreifenöffnern für Schnipsel, Schaum-Stäbchen-Schneide Maschinen, Vollmetrisch Kastenspeisern, volumetrische Zuführungen, Wickel- und Schneidsysteme und andere Geräte, die gemäß den Bedürfnissen unserer Kunden konstruiert wurden.

Social Media

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Cookie-Richtlinie.

ok